Donnerstag, 15. Dezember 2016

Kleine Freunde...

Heute möchte ich euch gerne die kleinen Freunde vorstellen. und euch die Geschichte dazu erzählen. 

Ich habe lange Zeit als Schornsteinfegerin in Frankfurt am Main gearbeitet. Im wunderschönen Stadtteil Bornheim. 

Während meiner 7 Jahre dort habe ich tolle und immer noch anhaltende Freundschaften geknüpft. 
Da ist zum Beispiel mein liebster Buchhändler Heinz. Aus der Buchhandlung Eisenbletter und Naumann. 
Mit ihm habe ich damals fast jeden Tag gefrühstückt.
(Die morgendlichen Gespräche und das herzliche Gefühl fehlen mir sehr.)
Der liebe Heinz hat neben Büchern auch Postkarten in seinem Sortiment.

Und genau an dieser Stelle kommt jetzt noch eine Person ins Spiel.
Die liebe Eva von den "Kleinen Freunden".
Die war nämlich auf der Suche nach neuen Motiven für ihre Postkarten und fragte den Heinz ob er jemanden kennt der Bären näht. 
Er antwortete darauf: "Klar, unsere Schornsteinfegerin"


Und da entstand die nächste wunderbare und fabelhafte Freundschaft die ich nie missen möchte. 
Eva Maria Ginsberg, eine klasse Frau, die kleinen Freunden die Möglichkeit gibt ganz groß rauszukommen. 

Und so haben es ganz viele meiner kleinen Freunde geschafft, einen Platz im Kreis der "Kleinen Freunde" zu ergattern. Und jetzt kann man sie als Postkarten, Brettchen, Tabletts, Magnete und vieles mehr kaufen.

Ihr glaubt gar nicht wie stolz es mich machte, wenn ich durch Frankfurts Wohnungen zog um die Feuerstätten zu überprüfen und mich dann an Kühlschränken oder eingerahmt meine Freunde mich anschauten. 

 Jeder dieser Bären hat eine kleine Geschichte. 
aber die erzähle ich euch ein anderes Mal. 


Viele liebe Grüße
Tante Tascha



Kommentare:

  1. Hey ... das ist ja richtig Klasse!
    Dass du die Karten mit deinen Bärenkindern gar schon in Wohnungen gefunden hast, das ist einfach toll.
    Auf die Geschichten deiner Bären bin ich jedenfalls gespannt!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine sehr schöne Geschichte. Interessant auch Deine berufliche Tätigkeit als Schornsteinfegerin. Frauen sieht man in der Branche ja eher selten.
    Alles Gute für dich und deine Bären und
    LG von Inken

    AntwortenLöschen